• Hörbücher (DE)

    Stefan Zweig — Schachnovelle [liest Reiner Unglaub] (2000) MP3, CBR 128 kbit/s

            Der Ich-Erzähler und der arrogante Schachweltmeister Mirko Czentovic kommen sich auf einer Schiffsreise von New York und Buenos Aires erst näher, als sich der Schachweltmeister dazu bereit erklärt, gegen alle Hobbyspieler gemeinsam eine Partie zu spielen. Jetzt greift ein ominöser Doktor B. in das Spiel ein, als dieses schon verloren scheint und schafft es, aus der eigentlich aussichtslosen Situation ein Remis herauszuholen. Durch das komische Spielfieber des Unbekannten neugierig gemacht, will die Hauptperson mehr erfahren. Darauf berichtet Dr. B. von seiner monatelangen Einzelhaft im Gefängnis der Wiener Gestapo, wo er dem Durchdrehen nur entkam, indem er in einem entwendeten Schachbuch sämtliche Meisterpartien durchspielte, was bei ihm…

  • Hörbücher (DE)

    Stefan Zweig — Schachnovelle [liest Christoph Maria Herbst] (2009) MP3, VBR 128-192 kbit/s

            Auf einem Passagierdampfer, der von New York nach Buenos Aires unterwegs ist, fordert ein Millionär gegen Honorar den mit einer Art mechanischer Präzision spielenden Schachweltmeister Mirko Czentovic zu einer Partie heraus. Der mitreisende Dr. B., ein österreichischer Emigrant, greift beratend ein und erreicht so ein Remis für den Herausforderer. Er hat sich, von der Gestapo, die ihn verhaftete, in ein Hotelzimmer gesperrt und von der Außenwelt hermetisch abgeschlossen, monatelang mit dem blinden Spiel von 150 Partien beschäftigt, um sich so seine intellektuelle Widerstandskraft zu erhalten. Durch diese einseitige geistige Anstrengung ergriff ihn ein Nervenfieber, dessentwegen man ihn entließ. Jetzt spielt Dr. B. zum ersten Mal wieder…

  • Hörbücher (DE)

    Stefan Zweig — Marie Antoinette [liest Annegret Liebminger] (2019) MP3, CBR 128 kbit/s

            Marie Antoinette (1755-1793) ging als berühmtestes Opfer der Guillotine in die europäische Geschichte ein: Stefan Zweig hat sich in dieser Biographie dem schwierigen Charakter der Marie Antoinette gewidmet. Die Schilderung des Lebens Marie Antoinettes, der Tochter Maria Theresias, gleicht der Besichtigung eines Zeitalters am Vorabend der Neuen Zeit. Dokumentarisch belegte Geschichte wird dabei erzählt, die Heldin weder glorifiziert noch unterschätzt. Vielmehr wird sie innerhalb des Rahmens ihrer Zeit, des Rokoko, als eine Frau mit all ihrer Vergnügungssucht und Lebenslust gezeichnet. Die letzte französische Königin, zu spät auf ihre politische Aufgabe vorbereitet, zu spät auch zu ihr bereit und mit einem schwachen, biederen Mann verheiratet, wächst mit…

  • Hörbücher (DE)

    Stefan Zweig — Der Amokläufer [liest Stefan Wilde] (2019) MP3, CBR 128 kbit/s

            Der Amokläufer. Novelle von Stefan Zweig, gelesen von Stefan Wilde. «Rätselhafte psychologische Dinge haben über mich eine geradezu beunruhigende Macht», berichtet der Erzähler in Stefan Zweigs Novelle «Der Amokläufer». In der Rahmenhandlung reist der namenlose Ich-Erzähler im Jahre 1912 mit dem Überseedampfer «Oceania» von Indonesien nach Europa. Bei einem nächtlichen Rundgang auf Deck begegnet er einem Mann, der sichtlich verwirrt und ängstlich wirkt und jede Gesellschaft auf dem Schiff meidet. Die Nacht darauf trifft er diesen Mann erneut auf dem Deck an. Anfangs verlegen, vertraut dieser sich ihm an und erzählt ihm seine unglaubliche Geschichte. Wie mehrere andere Werke Zweigs, der seinerzeit vom Wirken Sigmund Freuds…